zooplus.de

Unterwolle entfernen (Carding)

Carden ist der Fachbegriff für das Entfernen der losen Unterwolle.

Einige Hunderassen haben eine doppelte Fellstruktur (Double Coat), wie z.B. Golden Retriever, Schäferhund, Collie, Berner Sennen Hund, Sheltie, Tibet-Terrier etc. Sie kommen im Frühjahr und im Herbst in den Fellwechsel und fangen an, vermehrt zu haaren. Beim Carden holt man mit Hilfe spezieller Arbeitsgeräte (z.B. Coat King oder Furminator) die lose Unterwolle heraus, ohne das Deckhaar zu beschädigen, es bleibt erhalten und ist anschließend wieder leicht zu kämmen. Der Hund haart nicht mehr und schwitzt nicht mehr so viel. Es kommt wieder Luft an die Haut, und die Gefahr von Verfilzungen und deren Folgen, wie z.B. Ekzem-Bildungen wird vermindert.

Gern berate ich Sie hierüber genauer in einem persönlichen Gespräch.